Mittwoch, 16. März 2011

Ellwanger Alamannenmuseum twittert

Ellwangen (archäologie-welt) - Unter der Internetadresse http://twitter.com/alamannenmuseum veröffentlicht das Ellwanger Alamannenmuseum seit April 2009 regelmäßig Neuigkeiten aus dem Museum. Den kostenlosen Nachrichtenkanal haben inzwischen fast 1.800 Personen abonniert, das Museum erscheint bereits auf über 400 nach Themen sortierten "Twitter-Listen". Über die obige Internetadresse, die auch ohne Anmeldung bei Twitter verfügbar ist, bleiben Museumsfreunde stets auf dem Laufenden! Deutschsprachige Museen bei Twitter sind unter anderem auf den
Internetseiten http://www.askacurator.com, http://www.followamuseum.com,
http://www.pr-kloster.de und http://www.visitatio.de zusammengestellt.